Wasservogelzählung

 

Seit über 40 Jahren werden in den Monaten September bis April europaweit die Wasservögel gezählt. Dabei werden einmal im Monat an einheitlich festgelegten Terminen alle Wasservögel getrennt nach Arten erfasst.

 

In den ersten 10 Jahren wurde versucht, möglichst alle Gewässer einzubeziehen, heute nur die Gewässer mit den größten Wasservogelansammlungen. Anlass war ein damals deutlicher, teils katastrophaler Rückgang einiger Arten von Wasservögeln in ganz Europa. Auswertung der Zählungen aus den ersten 10 Jahren führte zu verbessertem Schutz der bedrohten Arten, u.a. durch Einschränkung der Bejagung und Ausweisung von Schutzzonen. Das hat mittlerweile bei einigen Arten zu einer spürbaren Bestandserholung geführt.

 

Voraussetzung für verlässliche Ergebnisse sind gleichzeitige Zählungen an den Gewässern, daher sind die Termine europaweit einheitlich festgelegt. Die Zählungen müssen über einen längeren Zeitraum (z.B. 10 Jahre) durchgeführt werden, um natürliche Schwankungen auszugrenzen. Die Zählungen werden absolut ehrenamtlich durchgeführt. Von den Gewässern im Landkreis wird am Ammersee seit Anfang der Aktion gezählt; er gehört damit zu den am besten erfassten Zählgebieten in Bayern, ja in ganz Deutschland und Europa. Inzwischen zählt der LBV Landsberg zusammen mit Augsburger Zählern am gesamten Lech in Bayern sowie am Windachspeicher und am Oberhauser Weiher, so dass wir praktisch den gesamten Wasservogelbestand in unserem Landkreis kennen.

 

Sehr erfreulich ist, dass sich in der Zwischenzeit weitere Interessenten für die Zählungen gemeldet haben, wodurch die Arbeit für die bisherigen Zähler erleichtert und v.a. die Gleichzeitigkeit besser gewährleistet wird. Trotzdem sind weitere Interessenten sehr willkommen, allerdings finden die Zählungen am Lech zurzeit an einem Dienstag statt (u.a. auch wegen vieler Störungen am Wochenende!), was für manchen Berufstätigen nicht möglich ist.

 

 

 

zurück

 

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION